Unterricht


"Wer singt oder ein Instrument spielt, erlernt eine zweite Sprache. Die Sprache der Musik ist unerschöpflich in ihrer Vielfalt, sie durchbricht Mauern der Vereinsamung, sie verbindet Menschen miteinander."

(Prof. Dr. Roman Herzog, ehemaliger Bundespräsident)


unterricht-1Ich freue mich, dass ich im Unterricht meinen Schülern etwas von meiner eigenen Begeisterung für Musik mit auf den Weg geben darf. Denn das ist letztendlich das Hauptziel meines Unterrichts: es soll vor allem Freude und Spaß machen, das Musizieren soll zur sinnvollen, entspannenden Freizeitbeschäftigung werden, was uns Menschen ein Leben lang erfreuen soll.

Druck und Zwang passen nicht in dieses Konzept. Sicher geht es nicht ohne regelmäßigen und angemessenen Übeeinsatz und bestimmt gibt es auch mal Durststrecken. Aber die sind mit viel Geduld und Verständnis, einer Prise Humor und der richtigen Literaturauswahl bestimmt zu bewältigen. Und wer von Anfang an eine gewisse Begeisterung für das Instrument mitbringt, wird mit meiner Hilfe auch diese Hürden meistern und daran reifen.

unterricht-4Ich hole jeden Schüler dort ab, wo er gerade steht und fördere jeden ganz individuell nach Begabung, Lerntempo, Engagement und Fleiß. Somit steht mein Unterricht Schülern aller Begabungs- und Leistungsstufen offen. Ich unterrichte Anfänger im Grundschulalter genauso gerne wie Fortgeschrittene oder Musikstudenten. Jeder Unterricht hat seine spannenden Seiten, die mich speziell fordern und auch persönlich weiterbringen. Denn kaum zu glauben: ich lerne immer wieder selbst von meinen Schülern!

Mir ist es vorrangig nicht wichtig, meine Schüler bei Wettbewerben - die sicherlich ihre Berechtigung haben - möglichst weit vorne zu sehen. Wer sich aber aus eigenem Willen heraus in Wettbewerben mit anderen messen möchte, den unterstütze ich gerne mit vollem Einsatz.


Ich freue mich, dass Sie sich mit mir und Ihrem Kind auf dieses Abenteuer einlassen möchten - denn als solches sehe ich nachwievor jede Unterrichtsstunde...